Gemeinnützige Stiftung

KINDERWÜNSCHE WAHR WERDEN LASSEN

IHR LÄCHELN IST UNSER GESCHENK

Im Jahr 2007 wurde die Stiftung von den Eheleuten Elizabeth Garcia Sarmiento und Roland H. Misch, gegründet. Frau Garcia ist Kolumbianerin und somit lag es Nahe die Not in Ihrer Heimat zu lindern.

KINDERWÜNSCHE WAHR WERDEN LASSEN IST LEICHT!

Ihr größter Wunsch ist die Geborgenheit, die Wärme eines Zuhauses und die Aussicht auf eine sichere, bessere Zukunft.

Wir danken unseren Freunden und Spendern im Namen unserer Kinder für Ihre Unterstützung dafür, dass Sie die Wünsche unserer kleinen Freunde wahr werden lassen. Sollten Sie in einem unserer Projekte vor Ort mithelfen wollen bitten wir Sie sich mit uns in Verbindung zu setzen. 

Zweck der gemeinnützigen Stiftung ist die Förderung der Jugend, der Bildung und Erziehung, der Völkerverständigung und der Unterstützung hilfsbedürftiger Personen insbesondere in Lateinamerika, sowie der Kunst und Kultur.

Neuigkeiten

November 2014

"EL REFUGIO" IN IBAGUE 

Täglicher Mittagstisch für 70 Kinder

Im Februar 2012 eröffneten wir in einem sehr armen und problematischen Stadtteil unseren Comedor für 70 bedürftige Kinder wo sie neben einem warmen Essen auch eine medizinische Betreuung erhalten.  Die Junta des Stadtviertels stellt uns ihren Bürgersaal zur Verfügung und ACCDI übernimmt die Organisation und Verwaltung des von uns finanzierten Projektes. Neben der Verpflegung finden soziale Aktivitäten wie Bastelkurse, Ausflüge, Kinobesuche uvm. statt, mit dem Ziel die Kinder von der Straße zu holen. In Zusammenarbeit mit ACCDI werden nicht nur die Kinder, sondern auch die Familien psychologisch betreut.

Unser Mittagstisch ist nach 3 Jahren zu einer festen Einrichtung geworden. Die Kinder kommen pünktlich nach dem Schulunterricht in den Comedor.

 Neben der Alimentierung der Kinder ist uns auch die Betreuung in ihrer Freizeit wichtig. Wir veranstalten  Bastelkurse, Ausflüge, Kinobesuche, Drachensteigen uvm. mit dem Ziel den Kindern soziales Verhalten zu lernen. Weiterhin werden auch die Familien psychologisch betreut.

 Unter den Jungs haben sich einige zu einer Fußballmannschaft zusammen gefunden und spielen gegen andere Stadtteilmannschaften.

 Unser Angebot der Hausaufgabenbetreuung durch einen pensionierten Lehrer wird gut angenommen, immer mehr Eltern schätzen dies und schicken ihre Kinder zum Nachhilfeunterricht. Es gibt viele Kinder die tagsüber, aus vielerlei Gründen, nicht nach Hause gehen können und jetzt nicht nur ein warmes Essen bekommen, sondern auch beschäftigt werden.

Mai 2014

ACCDI 1000 NIN@S

ACCDI erhielt 35 Kinderhochstühle aus der Schreinerwerkstatt von "ALFONSO LOPEZ".

Mai 2014

KINDERHEIM ALBERGUE INFANTIL „ALFONSO LOPEZ“

Die von uns eingerichtete Schreinerwerkstatt ermöglicht den Jugendlichen eine handwerkliche Beschäftigung zu erlernen.  Sie haben begonnen die alten Tische und Stühle zu reparieren und zwischenzeitlich gibt es auch schon einige talentierte "Schreiner Anwärter".

 Die Kindergärten von ACCDI benötigten 35 Kinderhochstühle. Statt diese in einem Geschäft zu kaufen, haben wir diese in der Schreinerwerkstatt fertigen lassen. Die Übergabe erfolgte im Mai an der die Direktorinnen Margarita und Derly von ACCDI und die Direktorin Judith, der Werklehrer und Schüler von Alfonso Lopez und wir teilnahmen. Der Stolz der Jugendlichen über ihre Arbeit und die Freude die sie damit uns, ACCDI und ihrem Werklehrer bereitet haben war riesig.

Januar 2014

QUITO "MIS PRIMEROS AMIGOS"

Der Kindergarten funktioniert gut, jedoch müssen stetig Reparaturen durchgeführt werden, um den guten Standard aufrecht erhalten zu können.

Insbesondere die Zimmer, Bäder, Tische und Stühle mussten gestrichen und die Bibliothek aktualisiert werden. Um die engen Verhältnisse zu verbessern wurde die Terrasse zu einem überdachten Speisesaal umgebaut.

Dezember 2013

WEIHNACHTEN

KINOBESUCH MIT COMEDOR-KINDERN

Zu Weihnachten lud Elizabeth die Comedor-Kinder zu einem Kinobesuch im Museum mit Vesper und Getränken ein. Daneben gab es noch Geschenke und sehr zufriedene Gesichter.

KINDERGARTEN SOS „JUAN PABLO II“ IBAGUE

 Auch dieses Jahr gab es für die Kinder des Kindergartens SOS "JUAN PABLO II" Geschenke und didaktisches Lernmaterial. 

KINDERMESSE FÜR STRASSENKINDER

In einem außerhalb der Stadt gelegenen Ort wurde in der Kirche eine Weihnachts-Kindermesse an Heilig Abend für die Kinder gehalten.

 Unter dem Motto "Der Weihnachtsmann hat Euch nicht vergessen" haben wir auch dieses Jahr die Augen der Kinder, wie bereits in den letzten Jahren, strahlen lassen.

KIRCHE "SAN ROQUE" IBAGUE

Neben dem schon traditionellen Weihnachtsessen erhielten die alten Menschen neue Kleidung. Da viele schon seit Jahren nichts Neues mehr kaufen konnten, haben wir sie neu eingekleidet. Von der Unterwäsche über Hose und Hemd bis zu den Schuhen wurden sie versorgt. Die Freude hätte nicht größer sein können.